Hausärztliche Gemeinschaftspraxis Blumenthal in Bremen-Nord
Sie sind hier  →   Startseite   →  Übersicht Leistungen   →   Diagnostik  →   Vorsorge  →  IGel 

Leistungen / Diagnostik
Hausärztliche Gemeinschaftspraxis Blumenthal in Bremen-Nord

Diagnostik

Ultraschalluntersuchungen

Ultraschall der Bauchorgane
zur Untersuchung der Bauchorgane wird das nebenwirkungsfreie Verfahren mit Ultraschall genutzt. Dabei lassen sich die meisten Organe des Bauchraumes gut darstellen und auf Veränderungen untersuchen. In der Regel werden die Leber mit der Gallenblase, die Milz, beide Nieren, die Bauchaorta, die Bauchspeicheldrüse, die Harnblase und die Prostata untersucht. Bitte kommen Sie zu den Untersuchungen nüchtern (ohne gegessen zu haben); bringen Sie bitte ein Handtuch zum Entfernen des Ultraschallgels mit. Das Ergebnis der Untersuchung besprechen wir direkt im Anschluss des Untersuchungsvorganges.
Die von den Krankenkassen vorgesehenen Untersuchungsabstände betragen derzeit 3 Jahre i.R. einer Vorsorgeuntersuchung.

Ultraschall der Bauchschlagader
Die Bauchschlagader (Aorta) kann sich im Laufe des Lebens aufweiten. Die Folge könnte ein Riss in dem Gefäß sein. Aus diesem Grund sollte die Bauchschlagader regelmäßig kontrolliert werden. Diese Untersuchung ist von der Krankenkasse bei Männern einmalig bis zum 65. Lebensjahr vorgesehen.

Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse
Die Schilddrüse ist eines der wichtigsten hormonproduzierenden Organe des Menschen und hat Einfluss auf zahlreiche Stoffwechselvorgänge im Organismus. Auch die Schilddrüse kann im Laufe des Lebens verschiedenen Änderungen unterliegen, die man mit einer Ultraschalluntersuchung diagnostizieren kann und/oder kontrollieren sollte. Auch hier besprechen wir direkt im Anschluss an die Untersuchung die Ergebnisse. 


Hausärztliche Gemeinschaftspraxis Blumenthal in Bremen-Nord

Diagnostik

Labordiagnostik

Mit einer Blutentnahme können zahlreiche Stoffwechselvorgänge im menschlichen Körper kontrolliert werden. Im Rahmen einer Routinediagnostik können Leber- und Nierenwerte, Blutzuckerwerte, Blutfettwerte bestimmt werden. Bei einer Vielzahl von Laboruntersuchungen ist es wichtig, dass Sie morgens nüchtern (ohne zu essen oder zu trinken) zur Blutentnahme kommen.
  
Die Ergebnisse der Untersuchung besprechen wir in der Regel an einem gesonderten Termin, oder Sie erfragen die Ergebnisse bitte bei uns, wenn kein Termin vereinbart wurde. Sollte bei einer Untersuchung das Ergebnis sehr auffällig sein, so werden wir Sie telefonisch darüber informieren und das weitere Vorgehen – ggf. auch in einem persönlichen Gespräch – abstimmen.


Hausärztliche Gemeinschaftspraxis Blumenthal in Bremen-Nord

Diagnostik

Check-up 35

Ab einem Lebensalter von 35 Jahren ermöglicht die Krankenkasse ihren gesetzlich versicherten Mitgliedern im Abstand von 3 Jahren eine Check-up-Untersuchung (zwischen dem 18. und 35. Lebensjahr ist die Vorsorgeuntersuchung einmalig möglich).

Sie beinhaltet die Kontrolle der Blutfettwerte, eine Untersuchung, eine Beratung der Ernährungs- und Lebensgewohnheiten zur Minimierung des Herz-Kreislauf-Risikos sowie eine Überprüfung der Impfungen.
Es ist unter Umständen sinnvoll, diese Untersuchungen mit weiteren Untersuchungen– auch IGeL-Untersuchungen – zu kombinieren. Dies besprechen wir gern ausführlich mit Ihnen. 


Albatros e.V. Wiesbaden - Betreuung für behinderte Kinder

Diagnostik

DMP Diabetes

Inhalte folgen in Kürze. Haben Sie bitte noch etwas Geduld.
Danke für Ihr Verständnis.




Hausärztliche Gemeinschaftspraxis Blumenthal in Bremen-Nord

Diagnostik

Quick

Patienten, die auf eine dauerhafte Blutverdünnung mit Cumarinen (Marcumar oder Falithrom) angewiesen sind, müssen in regelmäßigen Abständen die Blutgerinnung mit dem Quickwert kontrollieren lassen. Dies ist selbstverständlich auch in unserer Praxis möglich, wenn Sie einen Gerinnungshemmervertrag unterzeichnet haben. So können wir Sie regelmäßig zur Kontrolle einplanen und die weitere Dosierung des Medikamentes besprechen.


Hausärztliche Gemeinschaftspraxis Blumenthal in Bremen-Nord

Diagnostik

LZ EKG

Mit einem Langzeit-EKG können Herzrhythmusstörungen diagnostiziert und auch kontrolliert werden. An dem vereinbarten Termin bekommen Sie zur vorgesehenen Uhrzeit (meist vormittags) das Gerät in der Praxis angelegt. Für 24 Stunden wird dann Ihr Herzschlag aufgezeichnet. Am folgenden Tag nehmen wir das Gerät wieder ab. Die Auswertung erfolgt prozessbedingt innerhalb von etwa 14 Tagen in einer kardiologischen Praxis. Das Ergebnis besprechen wir in unserer Praxis zu dem vorher abgesprochenen Termin.

Bitte beachten Sie, dass es sich um ein hochempfindliches medizinisches Gerät handelt, das mit großer Vorsicht behandelt werden muss, um keine Schäden am Kabel oder dem Gerät zu verursachen!


Hausärztliche Gemeinschaftspraxis Blumenthal in Bremen-Nord

Diagnostik

LZ RR

Die Einstellung und Überwachung des Blutdruckes ist für die Senkung des Schlaganfall- und Herzinfarktrisikos besonders wichtig. In einigen Fällen reicht eine wiederholte Einzelmessung nicht aus, sodass wir durch eine Langzeit-Blutdruckmessung (eine Messung über 24 Stunden) einen guten Tagesverlauf aufzeichnen können.
Sie bekommen zum vereinbarten Termin – meist vormittags - das Gerät in der Praxis angelegt.

Am folgenden Tag nehmen wir das Gerät in der Praxis wieder ab; die Auswertung erfolgt meist noch innerhalb der nächsten 1-2 Tage. Die Ergebnisse der Messungen besprechen wir zu einem vorab vereinbarten Termin.


Hausärztliche Gemeinschaftspraxis Blumenthal in Bremen-Nord

Diagnostik

Belastungs-EKG

(Fahrradergometer)
Zur Abklärung einer Herzinfarktrisikos / kardiovasculären Risikos nutzen wir das Belastungs-EKG.
Dort wird das EKG unter altersadaptierter körperlicher Belastung geschrieben und ausgewertet. Durch steigende körperliche Belastung beim Ergometerfahren steigen Blutdruck und Herzfrequenz. Das aufgezeichnete EKG kann durch spezielle Veränderungen Hinweise auf Durchblutungsstörungen am Herzen geben. Die Ergebnisse besprechen wir zum vereinbarten Termin.

Sollte das EKG Veränderungen aufweisen, werden wir das weitere diagnostische Vorgehen ebenfalls besprechen; in der Regel erfolgt dann die weitere Diagnostik durch einen Kardiologen.


Hausärztliche Gemeinschaftspraxis Blumenthal in Bremen-Nord

Diagnostik

EKG

Das Elektrokardiogramm ist eines der ältesten technisch unterstützen Diagnostikverfahren der Medizin und aus der heutigen Medizin nicht mehr wegzudenken. Mit dem EKG wird die elektrische Aktivität des Herzens ausgezeichnet. Die Ableitung des Stromverlaufes erfolgt schmerzfrei mittels Elektroden. So können Herzrhythmusstörungen erkannt werden.


Hausärztliche Gemeinschaftspraxis Blumenthal in Bremen-Nord

Diagnostik

Lungenfunktion

Um bestimmte Atemwegserkrankungen wie Asthma oder COPD zu erkennen, wird ein Lungenfunktionstest durchgeführt. Auch die Verlaufskontrolle dieser Erkrankungen erfolgt mit dieser schmerzfreien Untersuchungsmethode.

Bestimmte Werte geben Aufschluss über das Lungenvolumen und die Strömungsverhältnisse in der Lunge und ihren Luftwegen. Die Auswertung besprechen wir an einem vorab vereinbarten Termin.


Albatros e.V. Wiesbaden - Betreuung für behinderte Kinder

Aktivitäten für Eltern

Mütterfreizeiten

FREIZEIT schenken
Einmal im Jahr ermöglicht ALBATROS e.V. den Müttern an einem Wochenende von Freitag bis Sonntag eine Auszeit von ihren teils stark belastenden, familiären Situationen.

Die Freizeiten werden jedes Jahr in einer anderen Stadt veranstaltet und haben unterschiedliche Schwerpunkte, wie z.B. Sport, Entspannungstechniken oder Seminare. Ziel ist es immer, dass die Frauen auch etwas für den Alltag mit nach Hause nehmen können. Dabei bleibt aber genug Zeit für sich selbst und für den Austausch untereinander. Eingeladen sind auch Mütter mit nicht behinderten Kindern.

Für eine Teilnahme an den Mütterfreizeiten ist eine Anmeldung über das ALBATROS - Büro notwendig, die Mitgliedschaft im ALBATROS e.V. ist Voraussetzung. Ein Kostenbeitrag wird erhoben. 


Albatros e.V. Wiesbaden - Betreuung für behinderte Kinder

Aktivitäten für Eltern

Väterwochenenden

ENTSPANNUNG, BEWEGUNG und AUSTAUSCH
Ähnlich der Mütterfreizeit wird einmal im Jahr ein Vätertag oder Väterwochenende vom ALBATROS e.V. organisiert. Zwei Tage ohne Frau und Kind(er) in einem romantischen Blockhaus im Vogelsberg oder wandern auf dem Rheinsteig sollen den Vätern Zeit zum Abschalten und Auftanken geben.

Für eine Teilnahme am Väterwochenende ist eine Anmeldung über das ALBATROS - Büro notwendig, die Mitgliedschaft im ALBATROS e.V. ist Voraussetzung. Ein Kostenbeitrag wird erhoben. 


Albatros e.V. Wiesbaden - Betreuung für behinderte Kinder

Aktivitäten für Eltern

Elternschule

AUSTAUSCH und INFORMATION
Ziel des Elterngesprächskreises ist es, Eltern mit behinderten Kindern zusammen zu bringen und ihnen in einem geschützten Rahmen eine Möglichkeit zum Austausch miteinander zu geben. Er ist gedacht als Mischung aus Elternstammtisch und Informationsabend. Der Elterngesprächskreis bietet die Gelegenheit, ohne Ablenkung durch die Kinder, in Ruhe und offen miteinander sprechen zu können. Auf Wunsch und nach Themenwahl der Eltern werden ggf. Referenten eingeladen.

Die Teilnahme ist in der Regel kostenlos, eine Anmeldung über das ALBATROS – Büro ist notwendig. 


Albatros e.V. Wiesbaden - Betreuung für behinderte Kinder

Aktivitäten für Eltern

Beratungsgespräche

HILFE anbieten
Manchmal gibt es Situationen im Leben, in denen man nicht so recht weiß, wie es weitergehen soll. Auch der Rat des Partners, der Familie oder der von Freunden hilft nicht weiter.

Anlass dafür können akute Krisensituationen sein, wie zunehmende Belastungen, Veränderungen der Lebenssituation (z.B. die Geburt eines behinderten Kindes oder die Überlegungen, das Kind in einem Heim unterzubringen) oder das Gefühl, sich schon lange im Kreis zu drehen.

In solchen Lebenslagen ist es oft hilfreich, mit einem außen Stehenden zu reden, damit die Probleme aus einem anderen Blickwinkel betrachtet werden können. Vielleicht hilft schon ein fachlicher Rat, an welche Stelle man sich wenden kann, oder es tut einfach nur gut, sich Dinge von der Seele zu reden.

ALBATROS e.V. bietet für betroffene Personen (Einzelne, Paare, Familien) Beratungsgespräche an.
Ziel dieser Beratung ist es, in einem oder bis zu max. drei Gesprächen gemeinsam Lösungswege zu entwickeln, damit sich neue Perspektiven eröffnen. Die Beratungsgespräche werden von einer Diplompsychologin geführt, die seit vielen Jahren in der Behindertenarbeit tätig und dem ALBATROS e.V. seit langem verbunden ist.
Für eine Teilnahme an den Beratungsgesprächen ist eine Anmeldung über das ALBATROS - Büro notwendig, die Mitgliedschaft im ALBATROS e.V. ist Voraussetzung. Ein Kostenbeitrag wird erhoben. 


Dr. med. Karen Müller
Dr. med. Peter Müller
Dr. med. Wieland Voigt

Hinrich-Dewers-Str. 2a
28777 Bremen

Kontakt

0421 - 609 86 30 (Praxis)
Rettungsdienst: 112
Notfalldienst: 116117

Sprechzeiten


© 2020  Gemeinschaftspraxis | Design & Technologie: agentur2